Hundeshauptstadt-Kolumne: Zecken-Schreck lass nach

Zecken-Schreck lass nach

Mit dem Frühling kommt auch jedes Jahr das Zeckenproblem. Die kleinen Krabbelviecher haben echt einen schlechten Ruf. Sie sind für Menschen Überträger von Hirnhautentzündung (FSME) und Borreliose und dementsprechend panisch reagieren auch Hundehalter, um ihren Hund zu schützen. Aber gilt das auch für Berlin und Berliner Stadthunde? "Hundeshauptstadt Berlin" Smiling Berlin Verlag 2013, Auslaufgebiete auf einem Hunde-Stadtplan, Berlin Hund, Berlin mit Hund, Berliner Schnauze, das ausführlichste Hundebuch für die Hundehauptstadt Berlin, Das Hundebuch Berlin für alle Berliner mit Hund! Das Hundebuch enthält Hunde Informationen zum Leben mit Hund in der Hundehauptstadt Berlin, Flirtfaktor Hund, Hund Berlin, Hund Geschenk, Hundeauslaufgebiete Berlin, Hundebesitzer, Hundeblick, Hundebuch, Hundefans, Hundefotos Berlin, Hundefreunde, Hundehauptstadt, Hundekot Berlin, Hundeliebhaber, Hundeperspektive, Hundeplatz Berlin, Hundeshauptstadt, Hundethemen Berlin, Hundewelt Berlin, ideal auch als Geschenk! Hundebuch Berlin, Kollege Hund, Kolumne Hund Berlin, Leben mit Hund, Mit Hund durch Berlin, Portraits, Portraits von Berliner Hundebesitzern und ihren Hunden und zeigt Berlin aus Hundeperspektive. Ein unterhaltsames Hundebuch, Porträts Hundehalter, Stadtführer für die Hundehauptstadt, Stadtführer für Hunde, unterwegs in Berlin, Vier Pfoten, Wirtschaftsfaktor Hund

Ludwig und ich gehen unter der Woche meistens in die umliegenden Parks, wo entweder die Zecken alle schon auf anderen Hunden, Füchsen oder Menschen gelandet sind oder es offensichtlich nicht so viele gibt. So viel, wie unsere Parks genutzt werden, ist es auch kein Wunder, dass es gar nicht so viele Zecken geben kann, wie das reichhaltige Angebot an Zeckenwirten. Neben Hunden trifft es dann auch verdienterweise die menschlichen Busch-Pinkler. Eine Zecke beißt übrigens nur einmal im Leben. Entweder lebt sie bis zu 10 Jahre nach dem Biss oder stirbt, sobald sie Eier gelegt hat.

In den Wald oder in Gebiete, wo die Zecken nicht schon alle pappensatt sich den Bauch halten, fahren wir eigentlich nur je nach Wetter am Wochenende. Das ist also um die 4 Mal im Monat. Nicht öfter als wir in einen Biergarten gehen oder abends draußen sitzen und von Mücken zerstochen werden, die Malaria übertragen könnten. Malaria in Berlin? Nein. Aber wieso schieben alle Panik vor Krankheiten, die Zecken nur im Mittelmeerraum übertragen, wenn wir es bei Mücken doch auch nicht tun?

 

„Zeckenmittel“ und „Mittel, die Zecken nicht mögen“

Wusstet ihr, dass „Zeckenmittel“ ein pharmazeutischer Begriff ist und deswegen alle freiverkäuflichen Mittel deswegen so umständliche Formulierungen wie „Mittel, die Zecken nicht mögen“ verwenden? Die Pharmaindustrie ist natürlich sehr daran interessiert, unsere Panik vor Zecken zu schüren. Nun achten wir ziemlich penibel auf die gesunde Ernährung von Ludwig und als mich die Spandauer Apothekerin Nicola Huppmann fragte, wie ich es denn dann verantworten könne, Ludwig ein Anti-Zecken-Pharma-Knaller ins Genick zu träufeln, kam ich ins Grübeln. Das Zeug vergiftet die Zecken beim Biss, ist also in Ludwigs Körper und belastet damit auch seinen Körper. Lest bloß nicht die Nebenwirkungen, dann wird Euch schlecht. Und das bei einem vergleichsweise so geringem Risiko und relativ seltenen Waldspaziergängen? Das wäre, als wenn wir Menschen uns in den Sommermonaten ein Chemie-Knaller gegen Mücken in den Nacken träufeln, das dann 4 Wochen die Mücken beim Stich vergiftet. Und das für die paar Mal Biergarten? Die Apothekerin hat inzwischen ihre Apotheke verkauft, aber hat für ihre Hündin Fee ein Mittel entwickelt, dass „Feeprotect dog Fellpflege mögen Zecken nicht!“ heißt. Da haben wir wieder die umständlichen Formulierungen. Nun wird Ludwig vor dem Grunewald damit eingestreichelt und bisher „toitoitoi“ klappt es. Es gibt auch andere „Zecken-Schrecks“, die man nach Bedarf vor einem Spaziergang kurz auftragen kann, statt eine pauschale Chemie-Keule zu nehmen. Einige Mittel können sogar Mensch und Hund gleichermaßen nehmen.
"Hundeshauptstadt Berlin" Smiling Berlin Verlag 2013, Auslaufgebiete auf einem Hunde-Stadtplan, Berlin Hund, Berlin mit Hund, Berliner Schnauze, das ausführlichste Hundebuch für die Hundehauptstadt Berlin, Das Hundebuch Berlin für alle Berliner mit Hund! Das Hundebuch enthält Hunde Informationen zum Leben mit Hund in der Hundehauptstadt Berlin, Flirtfaktor Hund, Hund Berlin, Hund Geschenk, Hundeauslaufgebiete Berlin, Hundebesitzer, Hundeblick, Hundebuch, Hundefans, Hundefotos Berlin, Hundefreunde, Hundehauptstadt, Hundekot Berlin, Hundeliebhaber, Hundeperspektive, Hundeplatz Berlin, Hundeshauptstadt, Hundethemen Berlin, Hundewelt Berlin, ideal auch als Geschenk! Hundebuch Berlin, Kollege Hund, Kolumne Hund Berlin, Leben mit Hund, Mit Hund durch Berlin, Portraits, Portraits von Berliner Hundebesitzern und ihren Hunden und zeigt Berlin aus Hundeperspektive. Ein unterhaltsames Hundebuch, Porträts Hundehalter, Stadtführer für die Hundehauptstadt, Stadtführer für Hunde, unterwegs in Berlin, Vier Pfoten, Wirtschaftsfaktor Hund

 

Menschen und die Zecken

In 2011 haben sich 300 Menschen mit FSME infiziert, überwiegend verläuft die Erkrankung wie eine leichte Grippe ohne Folgeschäden. Bei 43% war das zentrale Nervensystem beteiligt und kann, aber muss nicht, zu bleibenden Schäden führen. Nur eine Person verstarb. Die FSME-Viren finden sich ausschließlich in Süddeutschland, nicht in Berlin. Borreliose-Bakterien übertragen zwar 30% der Zecken, doch bei einer fachgerechten Entfernung innerhalb von 12-24 Stunden, hat die Zecke noch gar nicht die Bakterien abgesondert. Borreliose ist mit Antibiotika gut zu behandeln. (Quelle: Focus)

 

Einfach ausprobieren

Laut Stiftung Warentest 2008 helfen die Chemie-Knaller zwar am besten, doch sollte jeder überlegen, wie oft sein Hund wirklich in den Wald kommt. Auch wenn wir jetzt alle intuitiv denken: „Ich fahre mit meinem Hund total oft raus in den Wald.“ Wird es bei den meisten, wenn wir wirklich mal zusammenzählen, doch nicht soooo oft sein. Und da das Risiko einer Infizierung relativ gering ist, kann man auch einige Mittelchen ausprobieren, bis man das gefunden hat, mit dem man zufrieden ist. Das machen wir bei anderen Dingen für unseren liebsten Hund doch auch so.
"Hundeshauptstadt Berlin" Smiling Berlin Verlag 2013, Auslaufgebiete auf einem Hunde-Stadtplan, Berlin Hund, Berlin mit Hund, Berliner Schnauze, das ausführlichste Hundebuch für die Hundehauptstadt Berlin, Das Hundebuch Berlin für alle Berliner mit Hund! Das Hundebuch enthält Hunde Informationen zum Leben mit Hund in der Hundehauptstadt Berlin, Flirtfaktor Hund, Hund Berlin, Hund Geschenk, Hundeauslaufgebiete Berlin, Hundebesitzer, Hundeblick, Hundebuch, Hundefans, Hundefotos Berlin, Hundefreunde, Hundehauptstadt, Hundekot Berlin, Hundeliebhaber, Hundeperspektive, Hundeplatz Berlin, Hundeshauptstadt, Hundethemen Berlin, Hundewelt Berlin, ideal auch als Geschenk! Hundebuch Berlin, Kollege Hund, Kolumne Hund Berlin, Leben mit Hund, Mit Hund durch Berlin, Portraits, Portraits von Berliner Hundebesitzern und ihren Hunden und zeigt Berlin aus Hundeperspektive. Ein unterhaltsames Hundebuch, Porträts Hundehalter, Stadtführer für die Hundehauptstadt, Stadtführer für Hunde, unterwegs in Berlin, Vier Pfoten, Wirtschaftsfaktor Hund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.