Widerspruch gegen weitere Kürzungen Hundeauslauf bis 09. Mai 2016

Die Gesamt-Hundeauslauffläche in Berlin wurde im letzten Jahr um 30 Hektar, also ca. dreimal die Fläche des Viktoriaparks in Kreuzberg GEKÜRZT. Diese Fläche fehlt nun. Entgegen der halbherzigen öffentlichkeitswirksamen Politikeraussagen, dass sie für mehr Hundeuaslaufflächen sind, werden von den Bezirken Flächen wie am Schlachtensee und Krummen Lanke radikal gekürzt. Auch die in dem letzten Jahr entstanden drei Hundegärten in Berlin können dem nicht entgegenwirken. Es bedüfte 265 Hundegärten, wie der letztes Wochenende in Moabit eröffnenten, um wieder auf den Stand von Anfang 2015 zu kommen.

Bitte druckt sofort diese beiden Anträge aus, unterschreibt und schickt sie bis 09. Mai 2016 an den Bezirk und das Forstamt.

Widerspruch Bezirk – hier klicken

Widerspruch Forstamt – hier klicken

Hundebuch Berlin, Hund Berlin, Hundebuch, Berlin mit Hund, Hundeblick, Berlin Hund, Hundebesitzer, Hundeliebhaber, Hundefans, Hundeshauptsatd, Hundehauptstadt, Portraits, Stadtführer für Hunde, Hundefreunde, Vier Pfoten, Hundemarke 2016, Schlachtensee, Krumme Lanke, Bezirk, Forstamt

Vielen Dank an die Berliner Schnauzen, die sich so vor Ort am Schlachtensee einsetzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.